Start Computertipps Wann ist ein Computer "gut"?
Werbung
Benutzerbewertung: / 5
SchwachPerfekt 

Diese Frage h√∂re ich immer wieder. Deshalb gibt es hier nun f√ľr die Allgemeinheit lesbar die Antwort: Es gibt keine eindeutige Antwort. Grunds√§tzlich kommt es immer darauf an, was man mit einem PC machen m√∂chte.

 

  • M√∂chtest du Briefe und Emails schreiben und eventuell ein wenig mit Tabellen arbeiten?
  • M√∂chtest du ein bi√üchen im Internet surfen?
  • Spielst du ab und zu Solit√§r oder ein anderes Spiel dieser Art?

 

Konntest du auf mindestens 2 dieser 3 Fragen mit "Ja" antworten und stellst sonst keine gr√∂√üeren Anforderungen an den PC: Kauf´ dir das billigste Modell vom Computersupermarkt deiner Wahl. Die PCs, die heute auf dem Markt sind, sind um ein Vielfaches zu gut ausgestattet f√ľr deine Zwecke. Egal welchen "Neu-PC" du dir kaufst: Er wird auch nach vielen vielen Jahren noch f√ľr deine Zwecke ausreichen. Zum Vergleich: Wenn du regelm√§√üig 1x pro Woche ein paar km mit dem Fahrrad f√§hrst, kaufst du dir dann ein Superspitzenrad f√ľr 10´000.- Euro?

 

  • Spielst du ab und zu mal ein √§lteres Spiel (3 Jahre oder √§lter) mit guter Grafik?
  • Schaust du dir DVDs am PC an?
  • H√∂rst du √∂fter Musik am PC?
  • Optional: Brennst du √∂fter CDs/DVDs?

 

Konntest du auch hier auf mindestens 2 der 4 Fragen mit "Ja" antworten: Kauf´ dir auch in diesem Fall das billigste Modell. Dazu noch eine etwas modernere Grafikkarte (Im Bereich um 50.- Euro) und eventuell noch eine 5.1 Soundkarte (ca. 20.- Euro), falls du √ľber 5.1 Lautsprecher verf√ľgst und bei entsprechenden Filmen oder Liedern in den vollen Klanggenuss kommen willst. Genaue Details, was bei einer Grafik- und/oder Soundkarte in diesem Fall zu beachten ist, gibt es nicht. H√§lst du dich an die Preisklasse bekommst du automatisch ein Produkt, da√ü deinen Anforderungen absolut gerecht wird. Bei der Wahl des Bildschirms solltest du Folgendes beachten: Flachbildschirme sind zwar absolut "in", bieten aber aufgrund der Technik noch lange nicht die Bildqualit√§t eines gleichwertigen R√∂hrenbildschirms. Schaust du jedoch h√§ufiger Filme, kommst du um einen 16:9 oder 16:10 Flachbildschirm kaum herum. Kurz: Wenn Flachbildschirm, dann 16:9 oder 16:10! Ansonsten empfehle ich immer noch einen R√∂hrenbildschirm.

 

Diejenigen, die sich bei den Fragen nicht angesprochen f√ľhlen betreiben entweder einen Server, sind Extrem-Zocker in Bezug auf 3D-Spiele oder einfach nur Hardcore-User. Die Ersten sollten eigentlich genug Fachwissen haben und sich hier generell nicht angesprochen f√ľhlen. Die anderen beiden Gruppen sollten sich bitte immer das Neueste und Teuerste kaufen, das der Markt hergibt. Sonst w√ľrde ich ja nicht mehr gefragt werden: "Mein Vista spinnt ´rum, was kann ich tun?"

Kommentare (0)
Kommentar schreiben
Ihre Kontaktdetails:
Kommentare:
:D:angry::angry-red::evil::idea::love::x:no-comments::ooo::pirate::?::(
:sleep::););)):0
 
Umfrage
busy Lade Umfrage...